Tälerpilgerweg: Pilgerauftakt 2018

Zu diesjährigen Pilger Saison Eröffnung am 8.4. kamen diesmal mehr als 120 wanderfreudige Gäste zum Startpunkt „Leuchtenburgblick“.
Wie in jedem Jahr hatten wir traumhaftes Wetter  an diesem Tag.
Da es mancherorts ähnliche Parallelveranstaltungen gab, war mit einem solch guten Besuch nicht zu rechnen gewesen.
Der Posaunenchor Tautendorf stimmte uns musikalisch ein und begleitete die Lieder zur Andacht.
Pastorin Hertel nahm in ihrer Andacht Bezug auf den Wegabschnitt der „Wurzeln und Bäume“.
Diesen pilgerten im Anschluss die ganze Meute gegen die eigentliche Pilgerrichtung in Richtung Gneus.
Hilmar Emmermacher gab an verschiedenen Punkten historische Erläuterungen, z.B. bei der Wüstung Nassa oder am Haselanger Teich.
Dort wurde Station gemacht um gemeinsam einige geistliche Volkslieder zu singen. Die meisten Pilger ließen sich davon anstecken und sangen kräftig mit.
In Gneus erwartete die Wanderer eine gedeckte Kaffeetafel, welche von Gemeindegliedern des Ortes liebevoll vorbereitet wurde.
Der Kunstverein Klingenpresse hatte im Vorfeld viele neue Bilder in der Kirche aufgehängt die von nun an zu besichtigen sind.
Ein erfrischendes Gospelkonzert mit dem Chor „Passion for Gospel“ rundete diesen gelungen Tag ab.
Von jetzt an sind die Pilgerkirchen bis zum Herbst an den Wochenenden und teilweise darüber hinaus für Pilger geöffnet.
Friedbert Reinert - Tälerpilgerweg

Saisonerffnung Tlerpilgerweg 2018 FR