Pilgerberichte 2019

Hier finden Sie die aktuellen Pilgerberichte der Etappen des Ökumenischen Samstagspilgern in diesem Jahr:

Pilgerbericht 5. Etappe Ökumenisches Samstagspilgern

zu Klöstern und Kirchen entlang der Unstrut, 3. August 2019, Heldrungen - Sömmerda

Pilgerbericht 4. Etappe Ökumenisches Samstagspilgern

zu Klöstern und Kirchen entlang der Unstrut  6. Juli 2019 Artern – Heldrungen

An diesem ersten Feriensamstag in Mitteldeutschland, machten sich die Leipziger Pilger am frühen Morgen auf den Weg nach Artern, in den Kyffhäuserkreis.         Am Bahnhof warteten schon unserer Thüringer Mitpilger und gemeinsam ging es durch den Ort zur Stadtkirche St. Marien; vorbei an der der Kath. Kirche und dem imposanten Rathaus, sowie den ersten Hinweisen auf die ehemals bedeutsame Saline.

Pilgerbericht Ökumenisches Pilgern im Dreiländereck am Ostermontag

Bei herrlichem Frühlingswetter versammelte sich eine große Pilgerschar aus nah und fern vor der Kirche in Lucka in Thüringen.

Bericht Frühlingspilgern im Erzgebirge - zum Pilgergrab nach Hundshübel

Zum Frühlingspilgern des Interessenkreises Jakobsweg Silberberg hatten sich 21 Pilgerfreunde aus dem Erzgebirge und Gäste aus Glauchau und Dresden am 18.05.2018 am Filzteich in Schneeberg- Neustädtel eingefunden.
Zum Beginn der denkwürdigen Wanderung zum Pilgergrab eines Pilgers aus Polen der auf dem Weg nach Santiago de Compostela war, wurde Heimatfreund
Hans-Jürgen Müller aus Hundshübel begrüßt.

Pilgerbericht 2. Etappe Ökumenisches Samstagspilgern an der Unstrut

 am 4. Mai 2019 von Laucha nach Nebra

Mit Gottes Wort von Tag zu Tag hat uns am Samstagmorgen folgender Spruch begrüßt:

Seite 1 von 2
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden