VIA ROMEA

Weg der Begegnungen

Der Rompilgerweg des Abtes Albert von Stade aus dem 13. Jahrhundert soll neu erforscht und als europäische Kulturstrasse anerkannt und gefördert werden 2007 sind die Bürgermeister der deutschen Kommunen angeschrieben worden, die im Itinerar des Abtes als Etappenorte erwähnt wurden. Ein erstes Konsultationstreffen fand am 7. März 2008 im historischen Rathaus in Ochsenfurt statt,  an dem Vertreter von zwölf  der 28 von Abt Albert genannten deutschen Städte aus den Bereichen Politik, Touristik und Geschichtsforschung teilnahmen.
Die Gewinnung weitere Interessenten, ein weiteres Treffen im Herbst 2008 sowie die notwendige Gründung eines Fördervereins folgten als nächste Schritte.
Dieses Gründungstreffen des Vereins Rompilgerweg Abt Albert von Stade fand am 30. 1. 2009 in Hornburg am Harz statt. Hier war der Teilnehmerkreis bereits erfreulich vergrößert. Wie für einen deutschen Verein nötig, wurde eine Satzung verabschiedet, die Anerkennung als eingetragener Verein beantragt und eine Vorstandschaft gewählt.

In Mitteldeutschland führt der Weg vom Harz durch Thüringen und die Rhön nach Franken.
siehe: VIA ROMEA Pilgerweg

Ansprechpartner in Mitteldeutschland: Jens Friedrich

Wernigerode Tourismus GmbH

Mehr unter:

www.viaromea.de
 www.unterwegs-auf-alten-strassen.de

AKTUELLES:

1. VIA ROMEA-Pilger-Symposium in Donauwörth
14. - 16. September 2018
VIA ROMEA GERMANICA – Auf dem Weg zur europäischen Kulturroute“ mit Vorträgen, u.a. von Dr. Thomas Dahms und Europa-Wissenschaftler Prof. Dr. Joachim Grzega. Das Symposium ist eingebettet in die Feierlichkeiten Hl. Kreuzfestes in Donauwörth

Faltblatt zum Pilgersymposium mit einer detailierten Programmübersicht

Die Teilnahme an allen Veranstaktungen ist kostenfrei.

Veranstalter:
Städt. Tourist-Information
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
Deutschland-Germany
Tel: 0906 789-151
Fax: 0906 789-159
Anrufe aus dem Ausland:
0049 906 789-151
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.donauwoerth.de








Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden