Die Westthüringer Klosterroute

Basisbezug für den Mitteldeutschen Klosterpfad sind die regionalen Klosterrouten und die Pilgerwege von Kloster zu Kloster. Seit 2007 trifft sich die Arbeitsgemeinschaft ‚Westthüringer Klosterroute’ in Reinhardsbrunn, um von den Klosterstätten im Landkreis Gotha aus eine Westthüringer Route zu entwickeln. Vertreter/innen der beiden Kirchen, von Tourismus und Kommunen planen die Verbindungswege zwischen Reinhardsbrunn – Georgenthal – Ohrdruf und Gotha.

Die Streckenführung ist unter www.pilgernetz.mobi einsehbar.

Geplant ist die Erweiterung der Route in Richtung Westen. Der Wegverlauf über das ehemalige Kloster Weißenborn bis nach Eisenach.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden